Skip to content

Am Fusse der Mondberge

Uganda ist die «Perle Afrikas», wie Winston Churchill das zauberhafte Land zu nennen pflegte. Die Hochlage am Äquator beschert dem Land ganzjährig ein aus­geglichenes Klima. Die fruchtbare Erde und die üppigen Wasserquellen sind ein ideales Anbaugebiet für den handgepflückten Hochland Kaffee.

Ruwenzori Nationalpark

Das Ruwenzori Massiv gehört wegen seiner hohen ökologischen Bedeutung zum UNESCO Weltnaturerbe. Bereits der griechische Geograf Ptolemäus berichtete von den legendären „Mondbergen“, wo angeblich der Nil seinen Ursprung hat. Die naturbelassene Berglandschaft ist geprägt von flechtenbehangenen Wäldern mit riesigen Lobelien und Senezien. Mit jeder Tasse ISULE Kaffee trägst Du direkt zur Erhaltung dieser einzigartigen Biosphäre bei.

 

 

Naturerbe

Auf unserer Reise durch den Westen Ugandas haben wir die kleine Kaffeekooperative ISULE kennengelernt. Das Anbaugebiet befindet sich am Fuss des Ruwenzori Bergmassivs auf 1600 m ü. M. Der angrenzende Natio­nalpark gehört wegen seiner hohen ökologischen Bedeutung zum UNESCO Weltnaturerbe und zählt zu einem der schönsten Naturreservate Afrikas.

 

 

transparent

Nachhaltiger
Anbau

Der Arabica Kaffee wird an den steilen Hängen nach ökologischen Richtlinien angebaut. Dabei liegt uns die die Förderung der Frauen und eine biodynamische Anbauweise besonders am Herzen. Die reifen Kirschen werden sorgfältig von Hand gepflückt, schonend weiter­ verarbeitet und in der Sonne getrocknet. Das Ergebnis ist ein sortenreiner Arabica von höchster Qualität. Mit jeder Tasse Kaffee trägst Du direkt zum Erhalt dieser unverwechselbaren Biosphäre bei, und die Kleinbauern in ISULE können in eine nachhaltige Zukunft investieren.

Mitglieder

Seit unserer Gründung im Jahre 2016 schliessen sich immer mehr Kleinkooperativen an. 

0
Katabukenene: 65 Familien
0
Busongora: 170 Familien
0
Kamabwe: 78 Familien / Kitoko: 85 Familien

Stories