Nachhaltigkeit

Ein wichtiger Teil des CO2-Ausstosses entsteht beim Warentransport. Dies ist uns voll bewusst und lässt sich gegenwärtig auch nicht ganz verhindern. Wir haben uns den Schweizer Klimazielen verpflichtet und versuchen wo immer möglich unsere CO2-Emissionen zu vermeiden oder auf ein Minimum zu reduzieren. Wir kompensieren daher jede Flugmeile von unseren Warentransporten und auch unsere gesamten Geschäftsreisen.

Reduktion von Flugtransporten

Neben unseren Tätigkeiten in der Schweiz belastet auch der Flugtransport aus  dem Süden das Klima. Wir transportieren die Ware daher nur per Flugzeug, wenn dies aufgrund des Zeitdrucks nicht anders möglich ist. Die eingeflogenen Waren werden allesamt via myclimate klimakompensiert.

Paketversand in der Schweiz

Jede Transportdienstleistung belastet die Umwelt mit CO2-Emissionen. So beliefern wir unsere Kunden in der Stadt Zürich wenn immer möglich per Lastenvelo.

Mit dem «pro clima»-Versand der Schweizerischen Post spenden wir 5 Rappen pro Paket an hochwertige Klimaschutzprojekte im In- und Ausland. Dort werden Treibhausgase reduziert und die nachhaltige Entwicklung der Projektregion gefördert. Dadurch werden die CO2-Emissionen aus dem Transport unserer Pakete ausgeglichen.

Zudem arbeiten wir wo möglich und sinnvoll mit Partnern zusammen, die gegenüber der Umwelt Verantwortung übernehmen wie wir es tun.

Hast Du weitere Ideen, wie wir unseren Beitrag fürs Klima verbesern können, dann schreib uns eine Mail an: info@valandtin.ch